Schachklub Kaltenkirchen e.V. von 1975

Bezirk  |  Verband  |  Schachjugend SH |  DSB  |  FIDE

 

Willkommen

Counter (ab 13.09.2018)

00823513
Heute
Gestern
Diese Woche
Letztes Quartal
Diesen Monat
Letzter Monat
Gesamt
587
5813
29138
753301
123505
124508
823513

Your IP: 54.197.24.206
23-02-2019 02:34

Wer ist online...

Aktuell sind 189 Gäste und keine Mitglieder online

...wir vertrauen auf...

Schachhaus_Mädler

Zitate

Der beste Spieler in einem Turnier gewinnt es nie. Er landet auf Platz 2., Siegbert Tarrasch

Top 10

2700chess.com for more details and full list

Schachbundesliga

ChatNow

Zitate von Natune.net

IP

Keine Newsletter in der Auswahl

Downloads

Das Download Archiv enthält momentan 331 Downloads in 4 Kategorien. Diese wurden bisher 10.061 mal heruntergeladen..

Online Schach



Projekt zur Förderung des Kinder- und Jugendschachs

Methodik 1 in Kaltenkirchen am 03.05.2018

Am 03.05.2018 fiel der Startschuss des Bausteins Methodik 1 des Projekts zur Förderung des Kinder- und Jugendschachs in Schleswig-Holstein. Die 8 Teilnehmer/innen trafen pünktlich in der Grundschule Flottkamp in Kaltenkirchen ein, warteten gespannt auf die Dozenten und die Schulung.

Dr. Dirk Jordan und Holger Niesch wollten eigentlich bereits um 08:30 Uhr den Raum vorbereiten, allerdings kam um 08:55 Uhr nur Dirk zu uns. Er berichtete, dass Holger 1,5 Stunden auf der A7 vor dem Elbtunnel stand und er leider nicht weiß, wann Holger dazu kommen würde. Nachdem auch ein Beamer organisiert wurde, konnte die Schulung auch beginnen. Zunächst stellte Dirk sich und den Verein Kinderschach in Deutschland vor.

Anschließend gab es ein kurzes Kennlern-Spiel. Bei Wolf und Schafe, was ein altes Strategiespiel der Wikinger ist, stellten sich alle vor und berichteten u. a. welche Erwartungen an die Schulung gestellt werden, welche Schachkenntnisse vor liegen oder aber auch wie viel Erfahrung die einzelnen Teilnehmer/innen in der Vermittlung von Schach haben. Es war sehr gemischt. Die einen vermittelten bereits seit mehreren Jahren Schach, bei anderen wiederum waren keine Schachkenntnisse vorhanden.

Nun konnte es los gehen. Auch Holger traf kurz darauf ein. Dirk stellte anschließend das Buch Methodik 1 vor und behandelte stellvertretend für den Aufbau des Buchs den König besonders ausführlich. Auch die Reihenfolge, in der die Figuren den Kindern erklärt werden sollten, war interessant. Mich als aktiver Schachspieler hat besonders die Erklärung des Springers positiv überrascht und habe es auch am gleichen Tag in der Jugendarbeit umgesetzt. O-Ton meines Schützlings: "Das ist ja einfach! Damit merkt man sich das sofort." Auch das Spiel zu den Springern hat allen sehr viel Spaß gemacht. Wir mussten mehrfach von Dirk "zur Ordnung" gerufen werden, da wir das Spielen einfach nicht lassen wollten.

Die Einheit zum Bauern habe ich auch noch zum großen Teil mitbekommen. Dann musste ich aber leider die Schulung verlassen, da die Vereinsarbeit rief.

Es hat allen Teilnehmer/innen sehr gefallen, wie Dirk und Harald von ihrer Art und Weise den theoretischen Stoff vermittelt haben. Viel Spaß haben allen am Nachmittag die praktischen Spielvarianten, wie Bauernkloppe, der Wolf und die sieben Geißlein usw. gemacht. 

Auch die Teilnehmer mit den geringsten Schachkenntnissen waren voll auf begeistert. Mit David Sonnenberg, Teamleiter des Horts in der Hamburger Straße der tausendfüßler Stiftung, habe ich einige Spielideen gemeinsam ausprobiert. Obwohl er am Anfang sagte, dass er keine Schachkenntnisse hat, hat er immer leuchtendere Augen bekommen, weil es ihm sehr viel Spaß gemacht hat. Ich hoffe, dass die Kinder, die er betreut, nun genauso leuchtende Augen beim Schach lernen bekommen, wie er.

Auch Dirk Jordan war mit der Auftaktveranstaltung des Standbeins Methodik 1 sehr zufrieden. Auch das Feedback war aus seiner Sicht sehr angenehm und positiv.

Wichard Jäger bestätigte mir, dass der weitere Verlauf genauso positiv war, wie der Beginn. Er schrieb mir, dass alle Teilnehmer viele neue Ideen mitgenommen haben, andere wiederum nun Handwerkszeug haben, Schach zu vermitteln.

Christian Ohrt: "Der Tag hat mir viele neue Ansätze gegeben Schach zu vermitteln. Besonders die empfohlene Vermittlung der Figuren war für mich interessant, da ich die Reihenfolge bisher anders vorgenommen habe. Auch das viele Material freut mich sehr. Vorher hatten wir drei Bretter, jetzt sind es 13! Außerdem bin ich sehr auf das Quadroschach gespannt. Ob wir die Kriterien einer "Schach KiTa" erfüllen werden, wird sich im Laufe der Zeit zeigen."

Laut Wichard Jäger: "Eine "Rund um gelungene Schulung", die wir gerne an andere Einrichtungen weiterempfehlen werden."

Wie Schach in den Einrichtungen der Tausendfüßler Stiftung umgesetzt wird, könnt ihr hier https://tausendfuessler-stiftung.de/aktuell/neuigkeiten/schach-als-unterstuetzendes-bildungsangebot-bei-der-tausendfuessler-stiftung/ nachlesen.

Am 11.06. erschien außerdem der nachfolgende Artikel in der Segeberger Zeitung:

Wir hoffen, dass alle weiteren Veranstaltungen genauso erfolgreich verlaufen.

 

Jan Erik Schaper

Schachklub Kaltenkirchen 

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)
Leave comment
You are not allowed to add comment
(Average rating NAN on 0 rating)

Sterne_des_Sports

Sterne_des_Sports

tägliche Schachaufgaben

SKK-Spieler online herausfordern

terres_des_hommes

Chania_Coffee

Jamel_rockt_den_Förster

Wutzrock

Langeln_Open_Air

Lentföhrden_Open_Air

Walli

Foreigners and refugees welcome

de German af Afrikaans sq Albanian ar Arabic hy Armenian az Azerbaijani bn Bengali bs Bosnian bg Bulgarian zh-CN Chinese (Simplified) hr Croatian cs Czech da Danish nl Dutch en English et Estonian fi Finnish fr French ka Georgian el Greek iw Hebrew hi Hindi hu Hungarian it Italian ja Japanese ku Kurdish (Kurmanji) lv Latvian mt Maltese no Norwegian ps Pashto fa Persian pl Polish pt Portuguese pa Punjabi ro Romanian ru Russian sr Serbian st Sesotho sk Slovak sl Slovenian so Somali es Spanish su Sudanese sw Swahili sv Swedish ta Tamil th Thai tr Turkish vi Vietnamese yi Yiddish zu Zulu
February 2019
MTWTFSS
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
1
2
3

Upcoming Events

 
Sunday, February 24, 2019 10am - 3pm
 
Thursday, February 28, 2019

Termine

14.02.19 Pokal 5.Runde Finale
17.02.19. Jugend-Ligaspieltag Rd. 5
SKK 1 - Bad Schwartau IV
SK Kaltenkirchen 2 (J) - SV Bad Oldesloe 3 (J)
21.02.19 Pokal 2019 1. Runde
24.02.19.

Ligaspieltag Rd. 7

SKK I - Lübeck VI

SKK II - Lauenburg

SK Kaltenkirchen III - SV Bad Oldesloe II
28.02.19 Blitz 2019 1. Runde
07.03.19 Jahreshauptversammlung
10.03.19. Jugend-Ligaspieltag Rd. 6
Bad Schwartau V - SKK 1
SV Bad Schwartau 8 (J) - SK Kaltenkirchen 2 (J)
24.03.19.

Ligaspieltag Rd. 8

Ahrensburg - SKK I

31.03.19. Jugend-Ligaspieltag Rd. 7
SKK 1 - Lübeck VII
SK Kaltenkirchen 2 (J) - SV Bad Schwartau 7 (J)
05.05.19. Jugend-Ligaspieltag Rd. 8
Segeberger SF 2 (J) - SK Kaltenkirchen 2 (J)
12.05.19.

Ligaspieltag Rd. 9

SKK I - Lübeck V

26.05.19. Jugend-Ligaspieltag Rd. 9
SK Kaltenkirchen 2 (J) - Lübecker SV 8 (J)

Turniersuche

Empfehlung: Suche über den "Monatsnamen"

DWZ-Rechner



eine erweiterte Berechnung mit der Möglichkeit Eingaben für ein noch laufendes Turnier abzuspeichern gibt es auf dieser Homepage

Wetter

Zug_um_Zug_gegen_Rechts

Unser Hoster empfiehlt sich

jDownloads

Site Last Modified

  • Last Modified: Donnerstag 21 Februar 2019, 20:51:01.

Admin-Kontakt

Impressum

Schachklub Kaltenkirchen e.V.
Wulfskamp 32
24568 Kaltenkirchen
Telefon: +49 4191 72633
E-Mailkontakte
Vertretungsberechtigter Vorstand:
Andrea Rehder (1.Vorsitzende),
Achim Klaus Nowack (2.Vorsitzender).
Registergericht:
Amtsgericht Norderstedt
Registernummer: 7 VR 449

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Top Downloads

logo