Jamel rockt den Förster 2017

Jamel rockt den Förster 2017 und ein sehr gelungenes Ende einer tollen Festivalsaison für den SKK. In diesem Jahr war es das erste mal das wir wirklich ein Schachcafe hatten. Birgit und Horst Lohmeyer hatten uns ein großes Zelt mit Holzfußboden, Teppich und ausreichend Licht hingestellt. Diesmal hatten wir einen wirklich tollen Platz erwischt, es musste praktisch jeder an uns vorbei. Und das zahlte sich aus. Es war wie immer, wir hatten kaum aufgebaut da waren schon die ersten Spieler da und haben Schach gespielt. Von Anfang der Veranstaltung bis zum Ende war es nie leer bei uns. Dazu beigetragen hat sicherlich auch unser Verkaufsstand mit leckerem direkt gehandelten Kenianischen Kaffee, Vegetarischen Muffins und Kuchen sowie „ normalen „ Muffins. jrdf-logoAlles wurde uns förmlich aus der Hand gerissen weil die Menschen es so lecker fanden. Am Samstag hat Jens Walter uns besucht, ab dem Zeitpunkt seines Ankommens bis zu seiner Abreise am selbigen Tag musste er immer Wasser für den Kaffee holen, das tat er auch mit stoischer Gelassenheit. Was die Musik und die Organisation angeht haben die Lohmeyers alles andere übertroffen, in diesem Jahr war es wirklich ruhig und die ``braune Suppe`` hat auch keinerlei Ärger gemacht. Am Freitag spielten auf der Bühne “Zaunpfahl”, “Gold Roger” und “Kraftklub”. Am Samstag kamen die wirklich großen Namen : “Fehlfarben”, “Beatsteaks” sowie “Tequila And The Sunrise Gang”. In diesem Jahr hat es richtig viel Spaß gemacht dabei gewesen zu sein. Es hat einen wirklich würdigen Abschluss gehabt für die Open Air Saison des SKK. Wir hoffen das es im nächsten Jahr so weiter gehen kann wenn es wieder lautet-Der SKK auf Open Air Tour durch Norddeutschland im Kampf gegen rechts und für die Solidarität und das miteinander. Allen Menschen die Jan Erik Schaper und mir in diesem Jahr geholfen haben möchte ich hiermit noch einmal unser herzliches Dankeschön ausdrücken, ohne Euch wäre es alles nicht so toll gelaufen.

 


Euer Sven Reddöhl
 
jamel2017_schachcafe
 
jamel_2017_6
 
jamel_2017_5
 
jamel_2017_4
 
jamel_2017_3
 
Jamel_2017_2
JAMEL_2017_1