Schachklub Kaltenkirchen e.V. von 1975

Bezirk  |  Verband  |  DSB  |  FIDE

 

Zitate

Bloßes Kritisieren bescheinigt Inkompetenz!, Hans Apel

Top 10

2700chess.com for more details and full list

Impressum

Schachklub Kaltenkirchen e.V.
Wulfskamp 32
24568 Kaltenkirchen
Telefon: +49 4191 72633
E-Mailkontakte
Vertretungsberechtigter Vorstand:
Andrea Rehder (1.Vorsitzende),
Achim Klaus Nowack (2.Vorsitzender).
Registergericht:
Amtsgericht Norderstedt
Registernummer: 7 VR 449

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Unser Hoster empfiehlt sich

Zitate von Natune.net

IP

Newsletter abonnieren

() Pflichtfelder

Keine Newsletter in der Auswahl

Online Schach

Wutzrock 2017

  • Hauptkategorie: ROOT
  • Kategorie: SKK On Tour
  • Veröffentlicht: Sonntag, 23. Juli 2017 10:46
  • Geschrieben von Super User
  • Zugriffe: 79

Gemeinsam waren Jan und ich an diesem Wochenende wieder für die gute Sache unterwegs, nämlich beim Wutzrock Open Air – Umsonst und draußen.

Während Jan schon am Donnerstag angereist war um seinen Dienst am Festival zu erledigen, kam ich erst am Freitag Mittag dazu und wir bauten gleich unser Schachzelt auf. Diesmal war mein Sohn das allererste mal dabei und das gleich für 3 Tage. Erst dümpelte es am Freitag so dahin aber ab ca. 18Uhr rannte man uns im Schachzelt wieder die offenen Türen ein. Ein jeder wollte eine Partie Schach spielen, und die die es nicht konnten holten sich ein paar Tipps von Jan und mir. Große Beliebtheit während des ganzen Wochenendes erfreute sich unser neu erworbenes Gartenschach, wenn auch ein bisschen klein aber es war immer in Bewegung.

Am Samstag sollte es richtig voll werden. Der Wettergott meinte es gut mit alles Beteiligten. Wir bekamen ab dem Samstag sogar jede Menge Unterstützung. Zu erst sind dort die Menschen von terre des hommes, diese Leute verbringen ihre Zeit mit der Organisation und Werbung für die gute Sache „ Hilfe für Kinder in Not „ . Am Samstag kam Dr. Eric Sarnighausen und hatte einen 3 Meter Tisch mitgebracht auf denen er jede Menge Infomaterial aufgelegt hatte. Desweiteren hat er Terre des Hommes Luftballons für die kleinen mitgebracht, diese mussten aber noch aufgepumpt werden. Mein Sohn bot seine Hilfe an und kam gar nicht so schnell hinterher wie die Ballons weg waren. So kam es denn leider auch das die Ballons am frühen Nachmittag schon alle weg waren. Herr Dr. Sarnighausen hatte genug mit Aufklärungsarbeit an diesem Tag zu tun und war glücklich als er zum Feierabend hin um ca. 21 Uhr mit dem Fahrrad nach Hause fahren konnte. Wir hoffen er ist gut angekommen. Am Sonntag kamen 3 Weitere Vertreter der Terre des hommes Gruppe Hamburg, Frau Mareike Birkner, Herr Manuel Bolz und Herr Maurice Müller. Diese 3 kamen ca. 11 Uhr zu uns zum Schachzelt und bauten gleich den Stand mit auf. Erst um die Mittagszeit gegen 13 Uhr kamen die Leute und wollten mehr über terre des Hommes wissen. Die 3 gaben sich alle Mühen um allen Interessierten rede und Antwort stehen zu können, Luftballons für die kleinen aber konnten sie leider nicht mehr verteilen. Gegen 17 Uhr am Sonntag haben die 3 zusammengepackt und sind nach Hause gefahren, auch hier hoffen wir das die 3 Gesund und Munter angekommen sind. Wer mehr über die Arbeit von terre des hommes- Gruppe Hamburg wissen möchte, der folge einfach dem Link: www.tdh-ag.de/Hamburg

Am Samstag bekamen wir dann auch noch Prominente Unterstützung. FM Wolfgang Pajeken kam mit seinem ebenfalls sehr erfolgreichen Sohn Jakob Leon Pajeken vorbei und unterstützten uns fast den ganzen Tag für die gute Sache. Hier und dort wurde es nun richtig spannend, denn wann hat man schon einmal die Gelegenheit gegen einen FM zu spielen und das mehrmals am Tag?. Wolfgang Pajeken, der schon mehrere GM`s trainiert hat und immer wieder Schachworkshops leitet ist dem Schachspiel mit Leib uns Seele verfallen. Dieses merkt man ganz besonders wenn man sich einmal ungestört mit ihm Unterhalten kann. Die Leidenschaft von Wolfgang während des Spiels springt praktisch auf einen über. Dieser Mann hat eine Aura der man sich nicht entziehen kann. In diesem Jahr ist Wolfgang mit seiner Mannschaft, dem FC St. Pauli in die 2. Schachbundesliga aufgestiegen. Herzlichen Glückwunsch nochmal.<span style="mso-spacerun: yes;">  </span>Wolfgang und Jakob Leon haben den Schachstand richtig aufgemischt, sie animierten die rumstehenden Zuschauer mit zu machen und Jan und mir haben sie auch die ein oder andere Niederlage verpasst. Jakob Leon ist in der Schachwelt mit seinen 13 Jahren längst kein unbekannter mehr. Mit einer ELO von 2145 spielt er für den HSK in der Jugendbundesliga. Jakob möchte nun auch für den HSK in der 3. Liga bei den Herren kämpfen, die Bewerbung dafür läuft, wir wünschen gutes Gelingen. Daumen Hoch!! Die Stimmung mit Wolfgang und Jakob Leon Pajeken war den ganzen Tag sehr angenehm und Spannend. Vielen Dank für Euer kommen und den tollen Samstag!.

Weiterhin hat uns in diesem Jahr Malte Ibs von der Deutschen Schachjugend unterstützt. Malte konnte wie so viele Menschen im ersten Augenblick nichts damit anfangen wie Schach und eine Musikfestival zusammen passen könnten, als er aber am Samstagmorgen auftauchte und sah was bei uns im Schachzelt los war, konnte er sich nicht mehr halten und machte sofort mit. Die ersten 3-4 Stunden kam Malte praktisch gar nicht zum Aufstehen weil immer irgendjemand kam und spielen wollte. Malte nahm die Herausforderung gerne an und Spielte. Nebenbei gab es ja auch gute Rockmusik zu hören. Anzumerken ist folgendes: Die Deutsche Schachjugend arbeitet seit Jahren schon mit der Terre des hommes zusammen, hierüber kam auch der Kontakt zu Jan und mir, sodaß wir beschlossen die Terre des hommes auch mit in unser Konzept für die Gute Sache auf zu nehmen. So kam es denn auch das alle Beteiligten vom Schach große Hoffnungen in den Sonntag legten. Und es ging gleich ab 10 uhr los, das Festival machte offiziell erst um 12 Uhr auf, aber die ersten Schachhungrigen standen schon ab 9Uhr 30 und wollten spielen. Mein Sohn und ich wollten aber erst einmal Frühstücken, lobenswerter Weise lies man uns auch, Pünktlich um 10 Standen die Probanden aber wieder da und forderten Ihr Recht. Vorbei war es mit einem gemütlichen Frühstück für Vater und Sohn. Aber das war schon in Ordnung.

Dann war da noch unser Stand für ‚ Jamel rockt den Förster‘. Jan hatte von Birgit und Horst Lohmeier ein Karton mit Merchandise für Jamel rockt den Förster bekommen. Das Interesse an Jamel und dessen Geschichte sowie dem Open Air Jamel rockt den Förster war riesengroß. Das erste Shirt ging am Samstag weg ( von mir Verkauft ) kurz nachdem wir die Sachen erhalten und aufgebaut hatten. Genaueres über Jamel rockt den Förster findet ihr unter. www.forstrock.de

Nachdem Jan nun seinen Dienst für die gute Sache beim Wutzrock getan hatte konnte ich mich auch mal wieder Handwerklich betätigen. Es kam wie es kommen musste, ein Essenstand hatte Probleme und bekam den Ofen nicht an. Da man sich schon aus den vergangenen Jahren kannte wurde ich gefragt und ich habe gemacht, der Ofen lief wieder und die Standbetreiber konnten weiter ihr Essen an alle hungrigen veräußern. Ja, das Wutzrock ist schon ein ganz besonderes Festival Open Air. Wer auch hier mehr wissen möchte schaut einfach unter. www.wutzrock.de

Ein ganz besonderer Dank in diesem Jahr geht an Herbert Ketelsen und Holger Nickel vom Schachklub Kaltenkirchen. Die beiden haben sich bereit erklärt uns in diesem Jahr mit all unseren Sachen zum Wutzrock hin zu fahren und wieder ab zu holen, mein Auto ging kurzfristig kaputt, somit hatten wir keine Anhängerkupplung und hätten also auch nicht zum Wutz gekonnt. Nach kurzen hin und her telefonieren haben die beiden sofort zu gesagt. Nochmal vielen Dank an die beiden.!!

Jan und ich hoffen das wir im nächsten Jahr beim Wutzrock oder auch bei anderen Open Air Veranstaltungen an denen wir mit unserem Schachzelt teilnehmen, wieder auf solch eine tolle Resonanz stoßen.

Das Wutzrock, so hat es sich in diesem Jahr wieder mal gezeigt, steht für Tolleranz und das miteinander ohne Vorbehalte der Hautfarbe und Herkunft, das wurde wieder mal in diesem Jahr gelebt  EINE TOLLE SACHE!!!

Als nächstes werden Jan und ich unseren Stand beim Lentföhrden Open Air aufbauen. Wer neugierig geworden ist oder uns Unterstützen möchte der kommt einfach vorbei beim Lentföhrden Open Air. Näheres erfahrt ihr über: www.lentfoehrdenopenair.de

Sven

Termine

16.11.17 VM Rr 2017 Rd. 6
23.11.17 Pokal Rd. 3
30.11.17 VM Rr 2017 Rd. 7
07.12.17 Nachholspieltag
10.12.17

Ligaspieltag

Lauenburger SV I : SKK I
Möllner SV II : SKK II

14.12.17 VM Rr 2017 Rd. 8
21.12.17 Handicapturnier
28.12.17 Nachholspieltag
04.01.18. Blitz Rd. 6
11.01.18 VM Rr 2017 Rd. 9
14.01.18 Jugendspieltag
Lübeck IX - SKK 1
18.01.18 VM Rr 2017 Rd. 10
21.01.18

Ligaspieltag

SKK I : SV Bargteheide II
SKK II: SV Bad Schwartau IV

25.01.18 Nachholspieltag
01.02.18 Pokal Rd. 4
04.02.18

Ligaspieltag

Lübecker SV V      : SKK I
SK Norderstedt III : SKK II

08.02.18 VM Rr 2017 Rd. 11
11.02.18 Jugendspieltag
SKK 1 - Bad Schwartau VI
15.02.18 Pokal Rd. 5
22.02.18 Jahreshauptversammlung
25.02.18

Ligaspieltag

SKK I  : Ahrensburger TSV I
SKK II : Verein Segeberger SF III

04.03.18 Jugendspieltag
Bad Schwartau V - SKK 1
18.03.18

Ligaspieltag

SV Bad Oldesloe I  : SKK I
SV Bad Oldesloe II : SKK II

15.04.18

Ligaspieltag

SKK I : SV Bad Schwartau II
SKK II : Schachclub Barsbüttel I

29.04.18 Jugendspieltag
SKK 1 - Lübeck VIII
10.06.18 Jugendspieltag
Bad Oldesloe III - SKK 1

Turniere

Turniersuche

Empfehlung: Suche über den "Monatsnamen"

DWZ-Rechner



eine erweiterte Berechnung mit der Möglichkeit Eingaben für ein noch laufendes Turnier abzuspeichern gibt es auf dieser Homepage

Wetter

Zug_um_Zug_gegen_Rechts