Schachklub Kaltenkirchen e.V. von 1975

Bezirk  |  Verband  |  Schachjugend SH |  DSB  |  FIDE

 

Willkommen

Counter (ab 13.09.2018)

02426231
Heute
Gestern
Diese Woche
Nur Gäste
Diesen Monat
Letzter Monat
Gesamt
295
5034
34729
2362280
102372
122592
2426231

Your IP: 3.233.221.149
24-02-2020 01:34

Wer ist online...

Aktuell sind 60 Gäste und keine Mitglieder online

...wir vertrauen auf...

Schachhaus_Mädler

Spiellokal

Leibniz-Privatschule, Werner-Von-Siemensstr. 14

Routenplaner

Spielabend jeden Donnerstag

Erwachsene ab 18.30 Uhr
Jugendliche ab 16.00 Uhr

Zitate

Macht ne Dame acht Bauern schwach, ist es ganz eindeutig Schach., N.N.

Top 10

2700chess.com for more details and full list

Fide News

Der Feed konnte nicht gefunden werden!

Schachbundesliga

Zitate von Natune.net

IP

Downloads

Das Download Archiv enthält momentan 339 Downloads in 4 Kategorien. Diese wurden bisher 26.378 mal heruntergeladen. (Stand 06.01.2020)

OS
Linux s
PHP
7.3.14
MySQLi
5.7.29-0ubuntu0.16.04.1
Zeit
01:34
Zwischenspeicherung
Deaktiviert
Gzip
Deaktiviert
Benutzer
23
Beiträge
17
Beitragsaufrufe
1788698

Stadt Kaltenkirchen

  • Herzlich willkommen in Kaltenkirchen!
    Wir begrüßen Sie auf den Internetseiten der Stadt Kaltenkirchen. Alle wichtigen Informationen für Einwohnerinnen und Einwohner, Gewerbetreibende und diejenigen, die gerne in Kaltenkirchen sesshaft werden wollen, werden Ihnen hier angezeigt.
  • Führungsakademie der Bundeswehr besucht Stadt Kaltenkirchen
    Am 20.02.2020 besuchte die Führungsakademie der Bundeswehr, Hörsaal Luftwaffe, die Stadt Kaltenkirchen. Es handelt sich um eine Lehrgruppe „Lehrgänge Generalstabs-/ Admiralstabsdienst International (LGAI)“, die überwiegend aus internationalen Stabsoffizieren aus Nicht-NATO-Mitgliedstaaten von allen Kontinenten besteht. 5 Lehrgangsteilnehmer sind deutsche Stabsoffiziere im Dienstgrad Oberstleutnant.
  • „Frühjahrsputz“ in Kaltenkirchen am 14.03.2020
    Im Rahmen der landesweiten Aktion „ unseres sauberes Schleswig-Holstein“ veranstaltet die Stadt Kaltenkirchen die Müllsammelaktion „Sauberes Kaltenkirchen“ am Samstag, dem 14. März 2020, um 10 Uhr. Treffpunkt: Städtischer Baubetriebshof, Kieler Straße 61. Die Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt sind herzlich eingeladen, an der Aktion teilzunehmen.
  • Regionales Verkehrskonzept – Online-Beteiligung bis 15.03.2020
    Auf der Informationsveranstaltung zum Regionalen Verkehrskonzept konnten am Samstag im Rathaus der Stadt Kaltenkirchen mehr als 200 Teilnehmende begrüßt werden. Nach einer Vorstellung der Inhalte und Ziele des zu erarbeitenden „Regionalen Verkehrskonzeptes“ durch das beauftragte Verkehrs-Planungsbüro Gertz Gutsche Rümenapp gab es ausgiebig Gelegenheit zu einem ersten offenen Dialog, die von den Teilnehmenden auch sehr intensiv genutzt wurde.
  • Stadtbücherei hat sich seit Umzug in die Innenstadt positiv entwickelt
    Seit dem Umzug in die Innenstadt im September 2018 entwickelt sich die Stadtbücherei an ihrem neuen Standort Am Markt immer mehr zu einem gut vernetzten Bildungstreff mit zentraler, attraktiver Aufenthaltsqualität für alle Generationen. Relaxbereiche, eine Konsolenspielecke, ein Kreativtisch zum Basteln sowie eine Dachterrasse laden zum längeren Verweilen ein.

Online Schach

*Free online chess games
*Players of all levels, up to Grandmasters
*Improve with Chess Tactics + Puzzles
*Monthly Tournaments + League + Ladder
*Huge Chess Games Database
*Play chess vs computer
*Annotated chess games
*Chess Teams + Clubs
*Players: 1,897,339
Jens Walter spielt auf gameknot
unter dem alias "smokinghead"


Uncategorised

JHV 2020

Liebe Schachfreundinnen, liebe Schachfreunde,

hiermit lade ich Euch herzlich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung

am Donnerstag, den 27. Februar 2020 um 19.30 Uhr
in der Leibniz Privatschule, Werner-von-Siemens-Str. 14 in Kaltenkirchen,

ein. Diesmal gibt es keinen Imbiss, nur Getränke.

Tagesordnung:

1. Bericht der Vorsitzenden
2. Bericht des Kassenwartes
3. Bericht der Kassenprüfer
4. Entlastung des Vorstandes
5. Bericht des Jugendwartes
6. Wahlen
7. Berichte der Mannschaftsführer
8. Bericht des Orgateams (Schaper/Reddöhl)
9. Bericht des Turnierleiters
10. Ehrungen
11. Sonstiges

Mit freundlichen Grüßen

Andrea Rehder

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (1 Vote)
Comment (0) Hits: 29

6. Runde Bezirksliga und -klasse, Jugendnachholspieltag

In der 6. Runde zog es unsere 1. Mannschaft vor, aufgrund der Unwetterwarnung, in der Bezirksliga nicht in Lübeck anzutreten. Wie die spätere zeitweise Vollsperrung der B 206 zeigte, waren die Bedenken einiger Spieler durchaus berechtigt.

Die 3. Mannschaft hatte Heimspiel und die Mannschaft von Bad Schwartau IV zu Gast, die nur mit 7 Spielern antrat und so Rainer Hüfe schon einmal den kampflosen Sieg schenkte. Weitere volle Punkte kamen von Heinrich Pantel und Zdravko Dusper, die es beide schafften im Endspiel den richtigen Gewinnweg zu finden. Viele sahen insbesondere Heinrichs Partie als kaum gewinnbar doch er fand den wohl einzigen Weg den geringen Vorteil zum Sieg zu bringen. Diese Partie versuche ich noch nachzureichen. Zu diesen 3 Punkten gesellten sich dann noch Remis von Georg Helmer und Andrea Rehder. Jens Walter, Gerhard Holzberg und Theo Berber verloren ihre Partien. Endstand hier also ein friedliches 4:4 das immerhin gegen den derzeit Tabellenzweiten erreicht wurde. Trotzdem bleibt Kaltenkirchen III das Schlußlicht der Bezirksklasse.

Die 2. Mannschaft hatte spielfrei.

Jugendnachholspieltag
Am Sonntag ging es für die erste Jugendmannschaft im (fast) Spitzenspiel, Dritter vs. Zweiter, gegen die noch ungeschlagenen Trittauer. Allerdings trat Kaltenkirchen in Bestbesetzung an, und war somit gut Gewappnet ( Brett1: Jarne, Brett2: Elias, Brett3: Noah, Brett4: Janne). Ohne große Umschweife startete man in den Nachholspieltag, der an allen vier Brettern erst-einmal mit d4 begann. Nach dem ersten Zug entwickelten sich alle Partien Erwartungsgemäß in unterschiedliche Richtungen. Janne spielte die Eröffnung gewohnt solide und stand ein bisschen aktiver, Noahs Stellung sah sehr solide aus, Elias konnte wiedereinmal sein Wissen in der Eröffnungstheorie unter Beweis stellen und bei mir war annähernd eine Spiegelstellung auf dem Brett, also bei allen ein Beginn mit dem durchaus etwas anzufangen war. Leider schlug Janne, nachdem er seinen Gegner stark einen Bauern abgewonnen hatte, einen weiteren und hatte danach keine Chance, seine Dame in Sicherheit zu bringen, er musste sie gegen einen Turm eintauschen. Im folgenden Verlauf wehrte er sich zwar noch tapfer, konnte aber letztendlich nicht mehr den Nachteil kompensieren und verlor die Partie. Elias gewann früh einen Bauern und hatte die Partie auch sonst vollständig unter Kontrolle. Kurz danach hatte ich ebenfalls einen Bauern mehr weil mein Gegner seinen Isolani nicht halten konnte. Bei Noah sah es immer noch ausgeglichen aus und er konnte ohne Probleme gegen seinen Gegner mithalten. Ein wenig später hatte Noah seine Partie sogar gewonnen. Er hatte seinen Gegenspieler durch Ausnutzen von Fehlern und gutes Spiel keine andere Möglichkeit außer aufgeben gelassen. Leider hatte anschließend auch Elias seine Partie verloren. In einer Gewinnstellung hatte er ein bisschen ungenau gespielt und musste seinen Turm gegen einen durchgebrachten Bauern opfern. So stand es nun zwei zu eins für Trittau als ich in sehr guter Stellung durch einen Rechenfehler einen Springer einstellte ( ich könnte mir immer noch in den Hintern treten ). Zum Glück machte mein Gegner in der noch scharfen Stellung einen Fehler, so das ich ihn zweizügig Matt setzen konnte. So trennten sich Kaltenkirchen I und Trittau I schlussendlich gerecht zwei zu zwei. In der Tabelle bleibt die erste punktgleich mit ihrem Gegner auf Platz drei. Alle Partien zeigten am Sonntag wieder Ansätze das Kaki in der nächsten Saison mit einer starken Mannschaft einer der Top-Favoriten auf den ersten Platz sein sollte.      

 

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (1 Vote)
Comment (0) Hits: 37

Jugendspieltag

Der Bericht des heutigen Jugendspieltags beginnt mit der Ersten Mannschaft.
 
Als erster war heute Noah fertig. Er hatte mit seiner Spielweise den Gegner komplett überrannt und gewann seine Partie nach 8 Zügen und 5 Minuten. Danach kam Janne nach gut einer Stunde Gesamtspielzeit und auch er überrannte seinen Gegner total, Nach dem Spiel fragte der Gegner, was das denn war. Lübeck 6 stand also nun mit dem Rücken zur Wand und musste kämpfen um eventuell noch ein Mannschaftsremis zu holen. Aber es kam anders. Nach gut 3 Stunden hatte Elias sich zu einem Sieg gequält. Elias hatte zwar immer mehr Figuren auf dem Brett als sein Gegner, jedoch konnte er diese Überlegenheit nicht immer nutzen. Zum Schluß kam er jedoch noch mit 2 Freibauern durch, die er beide zu einer Dame umwandelte und gewann letzten Endes doch sehr deutlich.
Jarne musste das gesamte Spiel hindurch sehr hart kämpfen. Sein Gegner hatte zum Schluss noch 1.5 Std. auf der Uhr und Jarne nur noch 18 Minuten. Weil der Gegner, welcher leicht besser Stand aber keine Lust mehr hatte einigte man sich auf ein Remis.
 
Es hat sehr viel spaß gemacht den Jugendlichen dabei zu zusehen wie sie Ihren Sport betreiben. Als krönenden Abschluss des Tages habe ich die 4 noch zu einem beliebten Schnellrestaurant zum Essen eingeladen.
 
Bis zum nächsten mal
Euer Sven
 

Die Zweite Mannschaft hatte Heimspiel im Gymnasium. Ich hatte Zusagen von Lorenz, Simon, Tore-Kjell und Toke. Zum Spielbeginn waren jedoch nur zwei unserer Spieler vor Ort. Somit konnten wir das Spiel wenigstens beginnen, dennoch war ich etwas konsterniert. Simon konnte ich noch erreichen und er kam dann verspätet noch zur Hinrunde. Leider habe ich Tore-Kjell nicht erreichen können. Somit gingen wir jeweiils mit drei Spielern ins Punktspiel.

Toke gewann in der Hinrunde schnell die Dame und anschließend das Spiel. Lorenz hatte einen Bauern gewonnen, ließ sich aber durch vermeintliche Schwächen auf seinem Damenflügel ablenken, veropferte sich und verlor anschließend noch einen Turm durch ein Abzugsschach. Simon war der Retter in der Not und konnte seine Partie gewinnen. Damit holten wir in Unterzahl ein 2:2.

Die Rückrunde startete und ich war gespannt, wie es weiter geht. Als ich mir einen Überblick verschaffte hatte Lorenz eine Figur und Toke eine Dame und eine Leichtfigur weniger. Bei Simon sah es gut aus. Toke verlor seine Partie als erstes, anschließend auch Lorenz. Simon erzielte den Ehrenpunkt zum 1:3.

Die Jugendmannschaften gehen nun in die Weihnachtspause. Die Vorfreude ist bei mir aber schon sehr groß! Denn am 12.01.2020 haben alle drei Mannschaften Heimspiel. Darauf freue ich mich sehr!

Euer Jan

 
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.00 (1 Vote)
Comment (0) Hits: 206

Ein Sonntag der knappen Ergebnisse

In der Bezirksliga hatte unsere erste Garde den SV Bad Schwartau II zu Gast. Startete man hier zunächst mit einem kampflosen Punkt durch Dirk Schiller konnten die Gäste schnell ausgleichen und sogar in Führung gehen, weil sich Heiko Hencke, Achim Nowack und Rolf Zechel an ihren Brettern nicht halten konnten. Helmut Kracht konnte gewinnen, Stefan Ueckermann und Heinrich Pantel steuerten Remis dazu. Ein weiteres eher unglückliches Remis kam von Jens Grimm, dem in einem nicht einfachen Endspiel mit Mehrbauern der richtige Gewinnweg verschlossen blieb. Damit blieb am Ende nur eine knappe 3,5:4,5 Niederlage hinzunehmen.

Unsere zweite Garde reiste nach Lübeck um gegen deren 10. Mannschaft anzutreten. Hier konnte mit 3,5:4,5 ein knapper Mannschaftsieg eingefahren werden. Volle Punkte durch Siege kamen von Jan Erik Schaper, Martin Bastians, Noah Staubus und Lasse Peters. Jarne Bastians spielte Remis und steuerte den halben Punkt dazu. Lediglich Janne Peters, Herbert Ketelsen und Joscha Größel mussten sich den Gegner geschlagen geben.

Auch die dritte Garde hatte wie die Erste diesmal Heimspiel und Ratzeburg Inselspringer I zu Gast. Nach einem Sieg von Gerhard Holzberg und einem kampflosen Punkt durch Rainer Hüfe sah es zunächst recht gut aus. Als dann ein Remis von Zdravko Dusper und ein Sieg von Jens Walter hinzukamen hatte man den Mannschaftsieg schon vor Augen. Leider gingen dann aber die Partien von Georg Helmer, Theo Berber, Andrea Rehder und Dietrich Howe verloren, so dass man auch hier eine knappe 3,5:4,5 Niederlage hinnehmen musste.


--Info zu den Einzelergebnissen bei Mouseover--

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.00 (3 Votes)
Comment (0) Hits: 224
Online-Schach - kostenlos

Sterne_des_Sports

Sterne_des_Sports


tägliche Schachaufgaben

SKK-Spieler (Jens Walter) online herausfordern

terres_des_hommes

Chania_Coffee

Jamel_rockt_den_Förster

Wutzrock

Langeln_Open_Air

Lentföhrden_Open_Air

Walli

leibniz-privatschule

alle Schachweltmeister

Steinitz Lasker Capablanca Alekhine Euwe Botwinnik Smyslow Tal Petrosjan Spasski Fisher Karpov Kasparov Kramnik Anand Carlsen





Durch Zweifel gelangen wir zur Wahrheit., Marcus Tullius Cicero
© StarTarot Kartenlegen Schweiz

Deine Sterne...

© StarTarot Wahrsagen
© StarTarot Kartenlegen Schweiz

Foreigners and refugees welcome

de German af Afrikaans sq Albanian ar Arabic hy Armenian az Azerbaijani bn Bengali bs Bosnian bg Bulgarian zh-CN Chinese (Simplified) hr Croatian cs Czech da Danish nl Dutch en English eo Esperanto et Estonian fi Finnish fr French ka Georgian el Greek haw Hawaiian iw Hebrew hi Hindi hu Hungarian it Italian ja Japanese ku Kurdish (Kurmanji) la Latin lv Latvian mt Maltese my Myanmar (Burmese) no Norwegian ps Pashto fa Persian pl Polish pt Portuguese pa Punjabi ro Romanian ru Russian sr Serbian st Sesotho sk Slovak sl Slovenian so Somali es Spanish su Sudanese sw Swahili sv Swedish ta Tamil te Telugu th Thai tr Turkish uk Ukrainian ur Urdu vi Vietnamese yi Yiddish yo Yoruba zu Zulu
February 2020
MTWTFSS
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
1

Upcoming Events

 
Thursday, February 27, 2020 6:30pm - 10:30pm
 
Sunday, March 01, 2020

Termine

20.02.20 Jugend VM Rd. 12
20.02.20 VM 2019 Endrunde  11
23.02.20 Tura Harksheide III (J) : SK Kaltenkirchen I (J)
Lübecker SV VII (J) : SK Kaltenkirchen II (J)
SK Kaltenkirchen II (J): Lübecker SV VII (J)
SV Bad Schwartau VIII (J): SK Kaltenkirchen III (J)
SK Kaltenkirchen III (J): SV Bad Schwartau VIII (J)
27.02.20 geändert Jahreshauptversammlung
01.03.20 BL/ SK Kaltenkirchen I - Möllner SV II
BK/ SK Kaltenkirchen II - Schwarzenbeker SK II
BK/ Lübecker SV X - SK Kaltenkirchen III
08.03.20 SK Kaltenkirchen I (J) : Lübecker SV V (J)
SK Kaltenkirchen III (J): SV Bad Schwartau VII (J)
SV Bad Schwartau VII (J): SK Kaltenkirchen III (J)
29.03.20 BL/ SK Kaltenkirchen I - Ahrensburger TSV I
BK/ Inselspringer Ratzeburg I - SK -Kaltenkirchen II
BK/ SK Kaltenkirchen III - Lübecker SV IX
04.04.20 - 10.04.20 LEM in Kappeln
05.04.20 Schleswig-Holsteinische Familienmeisterschaft
07.04.20 Landeseinzelmeisterschaft der Senioren im Blitzschach
10.04.20 Karfreitagsblitz
26.04.20 SV Bad Schwartau V (J) : SK Kaltenkirchen I (J)
SV Bad Oldesloe IV (J) : SK Kaltenkirchen III (J)
SK Kaltenkirchen III (J) : SV Bad Oldesloe IV (J)
17.05.20 BL/ SV Bargteheide II - SK Kaltenkirchen I
BK/ SK Kaltenkirchen II - Vfl Geesthacht I
BK/ Lauenburger SV I - SK Kaltenkirchen III

2019

Turniersuche

Empfehlung: Suche über den "Monatsnamen"

DWZ-Rechner





eine erweiterte Berechnung mit der Möglichkeit Eingaben für ein noch laufendes Turnier abzuspeichern gibt es auf dieser Homepage

Wetter

Zug_um_Zug_gegen_Rechts

Unser Hoster empfiehlt sich

jDownloads

Site Last Modified

  • Last Modified: Freitag 21 Februar 2020, 09:36:21.

Admin-Kontakt

qrcode

Impressum

Schachklub Kaltenkirchen e.V.
Wulfskamp 32
24568 Kaltenkirchen
Telefon: +49 4191 72633
E-Mailkontakte
Vertretungsberechtigter Vorstand:
Andrea Rehder (1.Vorsitzende),
Achim Klaus Nowack (2.Vorsitzender).
Registergericht:
Amtsgericht Norderstedt
Registernummer: 7 VR 449

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

logo