Schachklub Kaltenkirchen e.V. von 1975

Bezirk  |  Verband  |  Schachjugend SH |  DSB  |  FIDE

 

Willkommen

Counter (ab 13.09.2018)

03576457
Heute
Gestern
Diese Woche
Nur Gäste
Diesen Monat
Letzter Monat
Gesamt
253
2337
2590
3564293
41534
51889
3576457

Your IP: 44.197.197.23
28-09-2021 03:15

Wer ist online...

Aktuell sind 90 Gäste und keine Mitglieder online

Spiellokal

Leibniz-Privatschule, Werner-Von-Siemensstr. 14

Routenplaner

Spielabend jeden Donnerstag

Erwachsene ab 18.30 Uhr
Jugendliche ab 16.00 Uhr

 ///durchzug.gekommen.maler at what3words.com

Zitate

Schach ist wie Maria Stuart, schön, aber unglückselig., David Janowski

Top 10

2700chess.com for more details and full list

Schachbundesliga

Fide auf Twitter

Zitate von Natune.net

Downloads

Das Download Archiv enthält momentan 348 Downloads in 4 Kategorien. Diese wurden bisher 87.008 mal heruntergeladen...(Stand 21.08.2021)

Keine Bilder im angegebenen Verzeichnis!

OS
Linux s
PHP
7.3.27
MySQLi
5.7.33-0ubuntu0.16.04.1
Zeit
03:15
Zwischenspeicherung
Deaktiviert
Gzip
Aktiviert
Benutzer
20
Beiträge
11
Beitragsaufrufe
1795814

beluga1

alle Schachweltmeister

Welchen Browser bevorzugst Du?

Welchen Browser bevorzugst Du?
Opera
Firefox
Microsoft IE oder Edge
Vivaldi
Anderen
Chrome
0
1
2
3
4
5
0
1
2
3
4
5
0
1
2
3
4
5
0
1
2
3
4
5
0
1
2
3
4
5
0
1
2
3
4
5
Neue Antort eingeben

Powered by Iacopo Guarneri

Online Schach

*Free online chess games
*Players of all levels, up to Grandmasters
*Improve with Chess Tactics + Puzzles
*Monthly Tournaments + League + Ladder
*Huge Chess Games Database
*Play chess vs computer
*Annotated chess games
*Chess Teams + Clubs
*Players: 1,897,339
Jens Walter spielt auf gameknot
unter dem alias "smokinghead"


Liebe Schachfreundinnen, liebe Schachfreunde,

hiermit lade ich Euch herzlich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung

am Donnerstag, den 27. Februar 2020 um 19.30 Uhr
in der Leibniz Privatschule, Werner-von-Siemens-Str. 14 in Kaltenkirchen,

ein. Diesmal gibt es keinen Imbiss, nur Getränke.

Tagesordnung:

1. Bericht der Vorsitzenden
2. Bericht des Kassenwartes
3. Bericht der Kassenprüfer
4. Entlastung des Vorstandes
5. Bericht des Jugendwartes
6. Wahlen
7. Berichte der Mannschaftsführer
8. Bericht des Orgateams (Schaper/Reddöhl)
9. Bericht des Turnierleiters
10. Ehrungen
11. Sonstiges

Mit freundlichen Grüßen

Andrea Rehder

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (1 Vote)

Nachdem sich mit Heinrich Pantel ein würdiger Vereinsmeister gefunden hat, starten wir auch schon in eine neue Ausspielung. Die Vereinsmeisterschaft Vorrunden beginnen am 05.03.2020. Gespielt wird in zwei Gruppen A und B die Heiko Hencke aus der zuvor gespielten Vereinsmeisterschaft gleichmäßig zusammengestellt hat. In der A Gruppe kann es noch eine Veränderung geben, da dort noch ein Freiplatz vorhanden ist. Beginn der Runden ist, sofern keine andere Absprache, jeweils um 19.00 Uhr. Die Bedenkzeit sind 90 Minuten ohne Zeitaufschlag um ein zeitiges Ende gegen 22.00 Uhr sicherzustellen. Die Zweitwertung ist Anzahl Siege danach Sonneborn-Berger. Die Ergebnisse werden von Jens Walter, Dietrich Howe, Heiko Hencke oder Andrea Rehder aktualisiert. In den "FAQ" ist die Vorgehensweise beschrieben. Sofern diese vier ein Ergebnis wegen Abwesenheit nicht wahrnehmen können, ist eine Meldung über die WhatsApp Gruppe durch die Spieler vorzunehmen. Alle Paarungen und Rundentermine, die Nachholtermine und sonstigen Termine sind jetzt bereits online und über den Button "interne Turniere" bzw. den rechtsseitigen Terminkalender verfügbar. Allen Teilnehmern viel Erfolg.

Eine Woche später, also am 12.03.2020 startet auch unser Pokalturnier in eine neue Ausgabe. Auch hier ist die Bedenkzeit 90 Minuten ohne Zeitaufschlag und Beginn um 19.00 Uhr. Die Begegnungen müssen bis zum Beginn der nächsten Pokalrunde  gespielt sein. Bei Remis werden mindestens 2 Blitzpartien gespielt, um einen Sieger zu ermitteln. Hier wird es erstmals auch eine Veröffentlichung über den Chess League Manager geben und die Rundenergebnisse inkl. Blitzergebnis werden über den Button "interne Turniere" verfügbar sein

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (1 Vote)

In der 6. Runde zog es unsere 1. Mannschaft vor, aufgrund der Unwetterwarnung, in der Bezirksliga nicht in Lübeck anzutreten. Wie die spätere zeitweise Vollsperrung der B 206 zeigte, waren die Bedenken einiger Spieler durchaus berechtigt.

Die 3. Mannschaft hatte Heimspiel und die Mannschaft von Bad Schwartau IV zu Gast, die nur mit 7 Spielern antrat und so Rainer Hüfe schon einmal den kampflosen Sieg schenkte. Weitere volle Punkte kamen von Heinrich Pantel und Zdravko Dusper, die es beide schafften im Endspiel den richtigen Gewinnweg zu finden. Viele sahen insbesondere Heinrichs Partie als kaum gewinnbar doch er fand den wohl einzigen Weg den geringen Vorteil zum Sieg zu bringen. Diese Partie versuche ich noch nachzureichen. Zu diesen 3 Punkten gesellten sich dann noch Remis von Georg Helmer und Andrea Rehder. Jens Walter, Gerhard Holzberg und Theo Berber verloren ihre Partien. Endstand hier also ein friedliches 4:4 das immerhin gegen den derzeit Tabellenzweiten erreicht wurde. Trotzdem bleibt Kaltenkirchen III das Schlußlicht der Bezirksklasse.

Die 2. Mannschaft hatte spielfrei.

Jugendnachholspieltag
Am Sonntag ging es für die erste Jugendmannschaft im (fast) Spitzenspiel, Dritter vs. Zweiter, gegen die noch ungeschlagenen Trittauer. Allerdings trat Kaltenkirchen in Bestbesetzung an, und war somit gut Gewappnet ( Brett1: Jarne, Brett2: Elias, Brett3: Noah, Brett4: Janne). Ohne große Umschweife startete man in den Nachholspieltag, der an allen vier Brettern erst-einmal mit d4 begann. Nach dem ersten Zug entwickelten sich alle Partien Erwartungsgemäß in unterschiedliche Richtungen. Janne spielte die Eröffnung gewohnt solide und stand ein bisschen aktiver, Noahs Stellung sah sehr solide aus, Elias konnte wiedereinmal sein Wissen in der Eröffnungstheorie unter Beweis stellen und bei mir war annähernd eine Spiegelstellung auf dem Brett, also bei allen ein Beginn mit dem durchaus etwas anzufangen war. Leider schlug Janne, nachdem er seinen Gegner stark einen Bauern abgewonnen hatte, einen weiteren und hatte danach keine Chance, seine Dame in Sicherheit zu bringen, er musste sie gegen einen Turm eintauschen. Im folgenden Verlauf wehrte er sich zwar noch tapfer, konnte aber letztendlich nicht mehr den Nachteil kompensieren und verlor die Partie. Elias gewann früh einen Bauern und hatte die Partie auch sonst vollständig unter Kontrolle. Kurz danach hatte ich ebenfalls einen Bauern mehr weil mein Gegner seinen Isolani nicht halten konnte. Bei Noah sah es immer noch ausgeglichen aus und er konnte ohne Probleme gegen seinen Gegner mithalten. Ein wenig später hatte Noah seine Partie sogar gewonnen. Er hatte seinen Gegenspieler durch Ausnutzen von Fehlern und gutes Spiel keine andere Möglichkeit außer aufgeben gelassen. Leider hatte anschließend auch Elias seine Partie verloren. In einer Gewinnstellung hatte er ein bisschen ungenau gespielt und musste seinen Turm gegen einen durchgebrachten Bauern opfern. So stand es nun zwei zu eins für Trittau als ich in sehr guter Stellung durch einen Rechenfehler einen Springer einstellte ( ich könnte mir immer noch in den Hintern treten ). Zum Glück machte mein Gegner in der noch scharfen Stellung einen Fehler, so das ich ihn zweizügig Matt setzen konnte. So trennten sich Kaltenkirchen I und Trittau I schlussendlich gerecht zwei zu zwei. In der Tabelle bleibt die erste punktgleich mit ihrem Gegner auf Platz drei. Alle Partien zeigten am Sonntag wieder Ansätze das Kaki in der nächsten Saison mit einer starken Mannschaft einer der Top-Favoriten auf den ersten Platz sein sollte.      

 

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (1 Vote)


--Info bei Mouseover--

Unsere Bezirksligamannschaft hatte in der 7.Runde die sechste Mannschaft des Lübecker SV zu Gast. Die Gäste konnten nur mit 6 Mann antreten, so dass Dirk Schiller und Achim Nowack kampflos gewannen. Siege von Rolf Zechel und Heiko Hencke, sowie Remis von Stefan Ueckermann, Helmut Kracht † und Jens Grimm sicherten den 5,5:2,5 Mannschaftssieg. Lediglich Jan Erik Schaper gab seine Partie verloren. In der Tabelle belegt man weiterhin den 2.Platz.

Weniger erfolgreich verlief der Spieltag für die 2. Mannschaft in der Bezirksklasse. Zwar startete man auch hier mit einem kampflosen Sieg von Dietrich Howe, aber die Partien von Georg Helmer, Rainer Hüfe, Zdravko Dusper und Dominic Nickel gingen verloren. Lichtblick war der Sieg von Jens Walter über einen 300 DWZ stärkeren Gegner und die Remis von Gerhard Holzberg und Theo Berber. Endstand hier also 3:5. Die Tabelle beendet man hier als Vorletzter.

In der Kreisklasse ließ unsere 3. Garde wieder nichts anbrennen und gewann mit 3:1 gegen die Gäste von Bad Oldesloe II. Volle Zähler kamen hier von Martin Bastians, Jarne Bastians und Elias Konstantin Bartsch. Janne Peters verlor seine Partie. In der Tabelle beendet man nun mit einem guten Platz 3.

Zum Nachspielen diesmal nur 2 Partien





1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)
Vojko BARTOLOVIC Revista de Sah 1956 1° 2° Prix

Lösung bei mouseover: 1. Qg1! [2. Rf7#] 1. ... Bxg7 2. Qxg7# 1. ... Bg6 [a] /xf5 [a] 2. Q(x)g6 [E] # 1. ... Bxg8+ 2. Sxg8# 1. ... Raxf5 [b] 2. Qxd4 [F] # 1. ... Rhxf5 [c] 2. Qg5 [G] # 1. ... Sxf5 [d] 2. Qxb6 [H] #
Alfred DOMBROVSKIS To Mat 1958

Lösung bei mouseover: 1. Kd7! [2. Sc6#] 1. ... dxe5+ [a] 2. Sbxd5 [B] # 1. ... Rexe5+ 2. Se6 [A] # 1. ... Kxe5 2. Sc6#
John Michael RICE The Tablet 1958

Lösung bei mouseover: 1. Sxf4! [2. Rxf3 [D] #] 1. ... Bxf4+ 2. Qxf4 [A] # 1. ... Se5 [a] 2. Sg2 [F] # 1. ... Bh5 2. Qe4# 1. ... Sg3 [b] 2. Sd5 [E] #
Barry Peter BARNES, Colin VAUGHAN Die Schwalbe 1957

Lösung bei mouseover: 1. Sgf3! [2. Qg8#] 1. ... Ra8 2. Qxc7# 1. ... Bc2 [a] 2. Be1 [B] # 1. ... Bc4 [b] 2. Be5 [A] #
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)
Marian WROBEL Probleemblad T. T. 1958 3° Prix

Lösung bei mouseover: 1. Qb7! [2. Qe4 [E] #] 1. ... Sg5 2. Qb2 [F] /d5# 1. ... Kxc4 [a] 2. Qe4 [E] # 1. ... Ke3 [a] 2. Bxc5 [D] # 1. ... Ke5 [b] 2. Qb2 [F] #
Michael LIPTON Il Due Mosse 1957

Lösung bei mouseover: 1. Rb4! Abwartezug 1. ... b5, exd3 [b] 2. Bc5 [C] # 1. ... Bg7/f8, exf3 [a] 2. Bxg5 [B] #
Marian WROBEL Sao Paulo T. 1956 4° Prix

Lösung bei mouseover: 1. Qa1! Abwartezug 1. ... f5, Kd5 [a] 2. Qh1 [G] # 1. ... Sb7/d7/a6/a4 2. Bf2/g1/xb6, Qb1 [C] /h1 [G] # 1. ... Se6 [c] /b3 2. Qb1 [C] /h1 [G] # 1. ... Sd3 2. Bf2/g1/xb6, Qh1 [G] # 1. ... Kf5 [b] 2. Qb1 [C] #
Eduard Yakovlevich LIVSHITS 1958 2° Prix

Lösung bei mouseover: 1. Qa8! [2. Re6#] 1. ... Re5 2. Sg5 [A] # 1. ... Rxc6 2. Bd5# 1. ... Sxc6 [a] 2. R2xc4 [C] # 1. ... Se6 [b] /b5 [c] /xb3 [c] /xc2 [c] /e2 [c] 2. R6xc4 [D] #
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)
Victor TCHEPIJNIJ, Valentin RUDENKO Tijdschrift vd. KNSB 1958 1° Prix

Lösung bei mouseover: 1. Qd6! Abwartezug 1. ... Sc6 [a] /b5 [b] /xf5 [b] /b3 [b] /c2 [d] /e2 [d] , Rxe5 [e] 2. Qh6 [E] # 1. ... Se6 2. fxe6# 1. ... Sf3 [c] , Re3 [f] /e2 [f] /e1 [f] 2. Sd3 [F] # 1. ... g3 2. hxg3# 1. ... Sd3 [g] /h3/d1/h1 2. Rxg4 [C] #
Jacobus HARING San Francisco Chr. 1956 2° Prix

Lösung bei mouseover: 1. Kd2! [2. Se2#] 1. ... dxe4 2. Qd7# 1. ... cxb3 2. b5 [A] # 1. ... c3+ [a] 2. bxc3 [C] # 1. ... f3+ [b] 2. Sg5 [D] #
François MICHEL Thèmes 64 1956 1° Prix

Lösung bei mouseover: 1. Qf3! [2. Re4#] 1. ... Bc3 [a] 2. Qd5 [E] # 1. ... Bxd2 2. Sxd2# 1. ... Sc5 2. Rd4# 1. ... Sc3 [b] 2. Qc6 [F] # 1. ... Sd3/xe2 2. Q(x)d3#
Matti MYLLINIEMI Tijdskrift för Schack 1958

Lösung bei mouseover: 1. d6! [2. Re7, Rxc7#] 1. ... Qc6, Kxg7, Rc6, Rc5/d5, Bc6 2. Re7# 1. ... Qe4, cxd6, Rxe5, Bxd6 2. R(x)c7# 1. ... c6 [a] 2. Qxb7 [B] # 1. ... c5 [b] 2. Rf5 [A] # 1. ... Bc5, Bd5 2. Re7/f5 [A] #
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Am Sonntag begrüßten wir Schachfreunde aus Bad Schwartau in der Jugendbezirksliga und aus Bad Oldesloe in der Jugendbezirksklasse.

Unser Spitzenbrett und Topscorer Jarne hat sich dieses Mal eine Pause gegönnt, sodass Elias an Brett 1, Noah an Brett 2, Lorenz an Brett 3 und Janne an Brett 4 in der Ersten spielten. Unsere Gegner traten zwar nicht in Bestbesetzung an, hatten aber ein deutliches DWZ Übergewicht. Die Partien entwickelten sich sehr interessant. Spannend war für mich, dass die Trainingsinhalte der Planfindung und der Kandidatenzüge umgesetzt wurden.

Besonders hat mich die Partie von Lorenz beeindruckt, der seinen Gegner am Königsflügel unter Druck setzte, was ich für nicht so gut erachtet habe. Bei meiner häuslichen Analyse gibt es aber gegen diesen Plan nicht viel einzuwenden.

Elias stand nach der Eröffnung sehr solide. Auch er entwickelt ein sehr starkes positionelles Spiel. Die Stellung hielt an einer Stelle mehrere Kandidatenzüge bereit. Elias wählte die etwas angenehmere Abwicklung für seinen Gegner. Aber auch hier waren die Früchte der letzten Trainingseinheiten durchaus erkennbar.

Noah fühlte sich wie so oft mit Weiß zunächst sehr wohl, unterschätzte aber die Kontermöglichkeiten seines Gegners und stand in der Eröffnung etwas schlechter. Nach und nach verbesserter er seine Stellung wieder. Es kam zu einer sehr taktischen Stellung, in der Noah sich normalerweise sehr wohl fühlt.

Janne an Brett 4 spielte gegen Französisch und musste feststellen, dass diese sehr solide ist. Er machte seine Sache sehr gut und machte sogar Druck am Königsflügel mit Mattdrohung, die sein Gegner mit einem Qualitätsopfer abwehrte.

Leider kippten fast alle Partien zu unseren Ungunsten. Lorenz verlor einen Bauern und konnte seine Stellung anschließend nicht mehr halten. Noah griff im taktischen Gefecht fehl, hätte sogar seine Dame aufgrund einer Springergabel einbüßen können, nachdem sich die Stellung bei Janne beruhigt hatte, griff auch er fehl und verlor einen Turm aufgrund eines Doppelangriffs mit Schachgebot. Elias einigte sich mit seinem Gegner schließlich auf remis, nachdem die Mannschaftsniederlage besiegelt war.

Ich bin insgesamt sehr beeindruckt und freue mich auf die weitere Entwicklung. Wir sind meiner Meinung nach in der Bezirksliga gut aufgehoben, auch wenn wir zur Zeit Vorletzter sind. Bei den nächsten Punktspielen ist auch Jarne wieder dabei, sodass wir die letzten beiden Runden hoffentlich erfolgreich gestalten können.

Die Zweite Mannschaft spielte mit Justus an Brett 1, Emilio an Brett 2, Lasse an Brett 3 und Joscha an Brett 4 gegen SV Bad Oldesloe 3. Z. T. wurde hier sehr unorthodox gespielt. Es kamen Züge wie g4, oder aber auch h4 und a4, Dame d7 in der Eröffnung auf das Brett und es wurde auf das Matt auf f2 bzw. f7 seitens der Gegner gespielt. Für Emilio war das in der Hinrunde etwas unübersichtlich, sodass er den Überblick verlor und auf ein Opfer hereinfiel. Justus entblößte seinen Königsflügel zu sehr, während Lasse und Joscha kühle Köpfe bewahrten und ihre Partien gewinnen konnten. Somit kam es zu einem 2:2. Anschließend gab es fast dasselbe Bild. Joscha und Lasse hatten schnell Material gewonnen und konnten auch ihre Partien gewinnen. Emilio steuerte ein Remis bei, um den Mannschaftssieg perfekt zu machen. Großes Lob an dieser Stelle für diese Überischt. Justus verlor seine zweite Partie leider auch. Somit stand ein 2,5 zu 1,5 Sieg fest. Die Zweite Mannschaft belegt nun einen äußerst starken zweiten Platz! Auch das zeigt, dass wir mit der Ersten in der Bezirksliga richtig sind un bereits überlegen, ob wir die Zweite nächstes Jahr auch für die Bezirksliga melden.

 

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)
Dmitrij KANONIC 1957

Lösung bei mouseover: 1. Sg3! [2. Re4#] 1. ... Re5 [e] 2. Bxe5 [F] # 1. ... Se6 [a] /g6 [a] /e2 [c] 2. Qf2 [A] # 1. ... Sd5 2. Bc5 [E] # 1. ... Sd3 2. c3 [G] # 1. ... Rxg3 [d] 2. Qxf4 [H] #
Cornelius GROENEVELD Schweizer Sch. Ztg. 1957 1° Prix

Lösung bei mouseover: 1. Qa5! [2. Qe5#] 1. ... Bd5, Sf7 [a] 2. Q(x)d5 [F] # 1. ... Sc5 2. Qxc5# 1. ... Sg4 [b] , Qxg6 2. Rd1 [G] # 1. ... Re4 [c] 2. Sc2 [H] #
Karl HASENZAHL Schachklub Frankenthal 1957 3° Prix

Lösung bei mouseover: 1. Ba8! [2. Sb5 [D] #] 1. ... Qb8 [a] /xa8 2. Qxg7 [A] # 1. ... Sxc3 [e] 2. Qa7 [F] # 1. ... bxc3 [c] 2. Qxa4 [G] # 1. ... Kxc3 2. Be5# 1. ... Bxc3 [d] 2. Qg4 [H] #
Barry Peter BARNES, Michael LIPTON Suomen Shakki 1958

Lösung bei mouseover: 1. Qb3! [2. Scd6#] 1. ... bxc4 [b] 2. Qb7 [E] # 1. ... Kxe4 2. Qf3# 1. ... fxe4 [c] 2. Qxb5 [F] # 1. ... Se3/b2 2. Sc3# 1. ... Bxd4 [a] 2. Rxd4 [D] #
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)
Robert E. BURGER American Chess Bulletin 1957 1° Prix

Lösung bei mouseover: 1. Bf4! [2. Se7 [G] #] 1. ... Kxd5 [d] 2. Se7 [G] # 1. ... Kf5 2. Sg7# 1. ... Rxd5+ [a] 2. Se5 [H] # 1. ... Rf2/g2 [b] 2. Qd3 [B] #
Jacobus HARING The Problemist 1957

Lösung bei mouseover: 1. Be6!+ 1. ... Qxe6 2. Sfg6/h5/d3/g2#
Eduard Yakovlevich LIVSHITS 1958 1° Prix

Lösung bei mouseover: 1. Sc5! [2. Qb3#] 1. ... f6 [a] , Qc2 [e] 2. Sa6 [E] # 1. ... f5 [b] , Qe6 [c] /b6 [d] 2. Scd3 [F] # 1. ... Qb1 2. Sa6 [E] , Qxb1# 1. ... c2 2. Qd2#
Horatio L. MUSANTE FIDE Thematic Tourney 1957-58 1° Prix

Lösung bei mouseover: 1. Sf5! [2. Rg3#] 1. ... c6 [e] , Qf2 [h] 2. Sxh6 [J] # 1. ... c5 [f] , Qd6 [g] /g6 [c] 2. Sfe3 [K] # 1. ... Qe3 2. Sxh6 [J] /xe3 [K] # 1. ... Sxf5 [d] 2. Qh5 [F] # 1. ... Se4 [a] /f1 [b] 2. Bf3 [G] #
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)
Michael LIPTON Il Due Mosse 1958 1° Prix

Lösung bei mouseover: 1. Sf5! [2. Sd6 [I] , Bf3 [J] , Be2 [K] , Bd1 [A] #] 1. ... b4 [b] 2. Sd6 [I] # 1. ... Be6+ 2. Qxe6# 1. ... Bxf7 [c] 2. Bf3 [J] # 1. ... Ra3 [a] /b4 [d] /c3 [d] /b2 [g] /b1 [d] 2. Bd1 [A] # 1. ... d2 [e] 2. Be2 [K] #
Janos KISS Magyar Sakkelet 1958 1° Mention

Lösung bei mouseover: 1. Qa3! [2. Bg7 [A] , Rf4 [B] , Qe3#] 1. ... Bg6 2. Bg7 [A] , Rcd5/xc4, Qe3, R1xc4# 1. ... Bd5 2. Bg7 [A] , Rcxd5, Qe3# 1. ... Rg5/h6/h7/h8, Rxc5 2. Rf4 [B] , Qe3# 1. ... Rxf5 2. Sxf5, Qe3# 1. ... Rc3 2. Qxc3# 1. ... dxc1=Q/B 2. Bg7 [A] # 1. ... d1=S 2. Bg7 [A] , Rf4 [B] , Rxd1#
Comins MANSFIELD British Chess Federation 1956/57 2° Prix

Lösung bei mouseover: 1. Bf4! Abwartezug 1. ... Ba7 2. Sxa7# 1. ... Se8/xe6 [a] /f5/h5 2. Q(x)e8 [A] # 1. ... Be4 [b] 2. Qxe4 [B] # 1. ... Bxf3 2. Bxf3# 1. ... Bxc4 [c] 2. Rxb3 [H] # 1. ... Bxe6 [d] 2. Rd3 [I] # 1. ... Sa5/c5/d4/d2/a1/xc1 2. S(x)d4#
John Michael RICE Correspondence Chess 1958

Lösung bei mouseover: 1. Qc7! [2. Sb7, Scd7, Sa6 [B] , Se6 [D] , Sb3, Scd3 [E] #] 1. ... Rc8 2. Qa5 [A] # 1. ... Ra7 2. Sb7# 1. ... Ra6 [c] 2. Sxa6 [B] # 1. ... Rxa4 [d] 2. Sxa4 [C] # 1. ... Rxe3 [g] 2. Se6 [D] /b3# 1. ... Rh6 [e] 2. Se6 [D] # 1. ... Rh7 2. Scd7# 1. ... Sxe4 2. Sxe4# 1. ... Sd3+ [f] , Be2 2. Sc(x)d3 [E] # 1. ... Bb3 2. Sxb3#
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)
François MICHEL Thèmes 64 1957 1° Prix

Lösung bei mouseover: 1. Qf5! [2. Se6#] 1. ... Qe2 2. Rc4 [A] # 1. ... Qxd5 [a] 2. Qxf2 [G] # 1. ... Bxd5 [b] 2. Qxf6 [H] #
Horatio L. MUSANTE Chess Life 1958 3° Prix

Lösung bei mouseover: 1. Qb3! [2. Qe6#] 1. ... Kxf5 [a] 2. Be4 [E] # 1. ... gxf5 [b] 2. Ra6 [F] # 1. ... Qxf5 [c] 2. Be7 [G] # 1. ... Sxf5 [d] 2. Se4 [H] #
Valentin RUDENKO 1958

Lösung bei mouseover: 1. Qd6! [2. Qxd5#] 1. ... Sxc7 [d] /xe7 [a] /b6 [a] /b4 [a] /c3 [e] 2. Rxf4 [A] # 1. ... Kd3 [f] 2. Rxe3 [E] # 1. ... Kf5 [b] 2. Sxf4 [B] #
Manuel BAPTISTA British Chess Federation 1956/57 2° Prix

Lösung bei mouseover: 1. Rxd6! [2. Rd5#] 1. ... Se7+ [a] /g7+ [a] /h6+ [a] /h4+ [c] /xe3+ [c] /g3+ [c] 2. Rd3 [E] # 1. ... Sxd6+ [e] 2. Se4 [F] # 1. ... Sd4+ [b] 2. Rg6 [G] # 1. ... Qxd6 2. Ra5 [C] #
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Bereits am  21.02.2019 startet unser Pokalturnier mit der 1. Runde nachdem am kommenden Donnerstag das Finale ausgetragen wird. Auch beim Blitzen starten wir in die neue Saison. Die erste Runde wird bereits am 28.02.2019 ausgetragen, Die weiteren Termine werden auf der Jahreshauptversammlung bekanntgegeben.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (2 Votes)
Jan BESZCZYNSKI Deutsche Schachzeitung 1956 2° Prix

Lösung bei mouseover: 1. Sg5! [2. Qd3#] 1. ... Qe4 2. Bxa7# 1. ... Bc4 2. Qf6# 1. ... Sc4 [a] 2. Sge6 [C] # 1. ... Se4 [b] 2. Sf3 [D] #
Cor GOLDSCHMEDING De Tidj 1958

Lösung bei mouseover: 1. Qe2! [2. Sf4#] 1. ... Se6 [a] 2. Sb4 [B] # 1. ... bxc4 [b] 2. Sc3 [A] # 1. ... Kxc4 2. Sd2# 1. ... Ke6 2. Sg3#
Nenad PETROVIC Sao Paulo T. 1956 12° Mention

Lösung bei mouseover: 1. Qd7! [2. Qf5 [E] , Qg4 [A] , Qh3 [K] #] 1. ... Sxd6 [a] /b2 [d] /d2 [d] 2. Qg4 [A] # 1. ... Se5 [b] 2. Qf5 [E] # 1. ... Se3 [c] , Rxd1 2. Qh3 [K] # 1. ... Rg1 2. Qf5 [E] , Rf2# 1. ... Rxh1 2. Qf5 [E] /g4 [A] , Rf2#
Arnoldo ELLERMAN Probleemblad 1958 5° Recommandé

Lösung bei mouseover: 1. Qh2! [2. Qxe5#] 1. ... cxd4 [b] 2. Qa2 [G] # 1. ... Kxd4 2. Qd2# 1. ... exd4 [a] 2. Sc7 [H] #
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)
Barry Peter BARNES Springaren 1958

Lösung bei mouseover: 1. Sf4! Abwartezug 1. ... Sf7 [a] /g6 [c] 2. S(x)g6 [A] # 1. ... Ra6 [d] /b7 [d] /b8 [d] /b5 [d] /b4 [d] /b3 [d] 2. Qe6 [F] # 1. ... c5 2. Qd5# 1. ... h5, Kxe4 [f] 2. Rg5 [I] # 1. ... Sa4 [e] /c4 [b] /d3 [e] /d1 [e] 2. S(x)d3 [J] #
Leopold SWEDOWSKI L'Echiquier de France 1958 1° Prix

Lösung bei mouseover: 1. Qa3! [2. Qe3 [J] , Qf3 [H] , Qg3 [I] #] 1. ... Bb6 2. Qf3 [H] /g3 [I] # 1. ... Qb6 2. Sd5, Qf3 [H] /g3 [I] # 1. ... Qxe4+ [a] 2. Qf3 [H] # 1. ... Qxg4+ [b] 2. Qg3 [I] # 1. ... gxh4 [c] 2. Qe3 [J] #
Probleemblad 1957 3° Prix

Lösung bei mouseover: 1. Sc2! [2. Qb3#] 1. ... Sed4 [a] 2. Sa3 [C] # 1. ... Sfd4 [b] 2. Se3 [D] # 1. ... Kd3 2. Se5 [B] # 1. ... Kxd5 2. Rxc5 [A] #
Nils Gustav Gerard VAN DIJK Chess Life 1956 1° Prix

Lösung bei mouseover: 1. Qf1! [2. Rc3 [B] #] 1. ... Sxb5 [a] 2. Qf7 [E] # 1. ... Rxd6+ 2. Sxd6# 1. ... R6xb5 [b] 2. Qc1 [F] # 1. ... R4xb5 [c] 2. Qf4 [G] # 1. ... Rb3 2. R3d4 [C] # 1. ... Kxb5 2. R3d5# 1. ... Qb1 [d] 2. Sa3 [D] # 1. ... Sxd3 2. Qxd3#
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

12.Bad Segeberger Schulschachturnier für Grundschüler

Städtisches Gymnasium, 02.02.2019

 Am Samstag war es wieder soweit – zu fünft fuhren wir von Kaltenkirchen nach Segeberg: Toke [6] und meine Drei; Janne [10], Lasse [8] und Matti [7].

Bernd Roggon & Team hatten zum Schulschachturnier ins Städtische Gymnasium eingeladen und rund 40 Grundschüler und 20 Schüler von weiterführenden Schulen waren der Einladung gefolgt.

Janne, Lasse und Matti waren im letzten Jahr recht erfolgreich in das Turnier gestartet; Janne gewann knapp (nach Buchholzpunkten), Lasse wurde Dritter und Matti (in der Wertung 1. & 2. Klasse) Zweiter – mit der gleichen Punktzahl wie der Erstplatzierte. Die Messlatte hing also hoch. Toke war das erste Mal mit uns dabei.

Die Spiel- und Turnierpraxis, die Freude am Schach und das Training von Jan und Helmut zeigten Wirkung: Janne holte als einziger 7 aus 7 und gewann das Turnier souverän zum zweiten Mal, Lasse folgte auf einem exzellenten Platz 2 (6 aus 7), nur geschlagen von seinem zehnjährigen Bruder!

Toke holte einen respektablen 5. Platz in seiner Altersgruppe, Matti schwächelte: vor einer Woche noch im Punktspiel erfolgreich, kam hier nur „unter ferner liefen“ (wie sagte er: es war nicht mein Tag, Papa).

Es hat wieder Spaß gemacht – wir freuen uns schon auf die nächsten Turniere!

 https://www.schach-segeberg.de/schulschach/2019/02/71-schuelerinnen-und-schueler-im-stg

https://www.schach-segeberg.de/wp-content/uploads/2019/02/Kreuztabelle-12-GSS.pdf

 

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)
Michael LIPTON American Chess Bulletin 1958 2° Prix

Lösung bei mouseover: 1. Qg6! Abwartezug 1. ... dxe5 2. Qc6# 1. ... Bg4 [d] /h3 [d] /e6 [d] /d7 [c] 2. Qxc2 [C] # 1. ... Be4 [a] /d3 [a] /xg6 [a] 2. Rc8 [A] # 1. ... Bc8 [a] 2. Rxc8 [A] , Qxc2 [C] # 1. ... d3 [b] 2. Qg1 [E] #
François MICHEL Il Due Mosse 1957 1° Prix

Lösung bei mouseover: 1. Se4! [2. Sc3#] 1. ... Bxd4 [a] 2. Rc5 [G] # 1. ... Qxe7+ 2. Sxe7# 1. ... Qxd4 [b] 2. Sef6 [H] # 1. ... b4 2. Qc4 [F] # 1. ... Bxe4 2. Qxe4#
Horatio L. MUSANTE Magasinet 1957 1° Prix

Lösung bei mouseover: 1. Qf6! [2. Sf3#] 1. ... dxe4 [a] 2. Qd6 [H] # 1. ... Rxe5 2. Qxe5# 1. ... Kxe4 2. Qf4# 1. ... Qxe4 [b] 2. Qb6 [G] #
Victor TCHEPIJNIJ 1° 2° Prix

Lösung bei mouseover: 1. Be5! [2. Qf5#] 1. ... Rxe5 [a] 2. Sbd5 [B] # 1. ... Kxe5 2. Sec6# 1. ... Sh4/e3 2. Qf4#
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

--Info bei Mouseover--

Die 6. Runde der Ligaspieltage war für die Kaltenkirchener Mannschaften ein Auswärtsspieltag. SK Kaltenkirchen 1 fuhr in der Bezirksliga nach Barsbüttel um dort gegen die erste Garde anzutreten. Die Gegner traten nur zu sechst an, so dass man mit 2 kampflosen Siegen von Achim Nowack und Rolf Zechel starten konnte. Jan Erik Schaper und Martin Bastians konnten dann gewinnen. Nachdem dann noch remis von Heiko Hencke, Dirk Schiller und Theo Berber hinzukamen war der Mannschaftssieg mit 2,5:5,5 perfekt. In der Tabelle belegt man jetzt Platz 2. Mit zwei Mannschaftspunkten mehr führt weiterhin der Lübecker SV V.

Unsere 2. Mannschaft spielte in der Bezirkklasse gegen Bad Schwartau IV. Auch hier begann man mit einem kampflosen Sieg von Jens Walter. George Helmer, Gerhard Holzberg und Dietrich Howe gewannen ihre Partien. Rainer Hüfe, Herbert Ketelsen, Dominic Nickel und Sven Reddöhl verloren. Endstand somit 4:4. In der Tabell belegt man weiterhin den vorletzten Platz.

Auch die 3. Mannschaft war in Bad Schwartau zu Gast und spielte gegen deren 5. Mannschaft. Hier gelangen Jarne Bastians und Janne Peters and den vorderen Brettern Siege. Lasse und Matti Peters verloren ihre Partien. Somit auch hier ein Mannschaftsremis mit 2:2. In der Tabelle belegt man jetzt Platz 4.

Diesmal nur 2 Partien vom Spieltag



1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)
Valentin RUDENKO L'Echiquier de France 1958 Recommandé

Lösung bei mouseover: 1. Ba7! Abwartezug 1. ... Sb7/d7/a6/e6/xa4/b3 2. Bxd3# 1. ... Kd4 [a] 2. Qxf4 [B] # 1. ... Ke3 [b] 2. Qe5 [A] # 1. ... Se5/b4/b2/c1/e1 2. Sxc5#
Louis SCOTTI, Pierre MONREAL The Problemist 1957 2° Prix

Lösung bei mouseover: 1. Qf3! [2. Qxd5#] 1. ... Rc5 [a] /d6 [b] /d7 [c] /d8 [c] 2. Qe3 [D] # 1. ... Rxe5 [d] 2. Qd3 [E] # 1. ... Kc4 [e] 2. Qxg4 [F] # 1. ... Kxe5 2. Qf6# 1. ... Rf4 2. Qxf4# 1. ... Re4 2. Qxe4# 1. ... Sc3 2. Qxc3#
Ottavio STOCCHI Il Due Mosse 1956 2° Prix

Lösung bei mouseover: 1. Sd5! [2. Qxf6#] 1. ... Rxe6 [a] 2. Sg3 [D] # 1. ... Rxg6 [b] 2. Se7 [F] # 1. ... Bg5/xg7 2. R(x)g5# 1. ... Ke5 2. Qxf6#
Marian WROBEL British Chess Federation 1956-57 1° Prix

Lösung bei mouseover: 1. Sec3! [2. Qe2#] 1. ... Rxe3 [a] 2. Qe4 [D] # 1. ... Qxe3 [b] 2. Qd7 [E] # 1. ... bxc3 2. Sb4# 1. ... Bxc3 2. Sc1 [C] # 1. ... Bxe3 [c] 2. Qd1 [F] #
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

In der Bezirksliga hatte Kaltenkirchen Ahrensburg zu Gast und musste mit Helmut Kracht † und Stefan Ueckermann gleich auf zwei Stammspieler verzichten. So ersatzgeschwächt machte man das Beste aus der Situation und erreichte zumindestens ein Mannschaftsremis. Heiko Hencke und Dirk Schiller konnten gewinnen. Remis kamen von Jan Erik Schaper, Rolf Zechel, Gerhard Holzberg und Heinrich Pantel. Jens Grimm und Achim Nowack verloren ihre Partien.

In der Bezirksklasse hatte man es mit der Segeberger Vertretung zu tun. Auch hier gelang ein Mannschaftsremis. Georg Helmer, Dietrich Howe und Dominic Nickel fuhren volle Punkte ein. Halbe Zähler kamen von Theo Berber und Sven Reddöhl dazu. Jens Walter, Rainer Hüfe und Noah Staubus verloren.

Hier wieder eine kleine Auswahl von Partien zum Nachspielen. Eine Partie ist auf Wunsch anonym.

 

 

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Die Vorrundenpaarungen der A und B Gruppen starten am 01.03.2018. Alle Turnierinformationen können ab sofort über den Button *interne Turniere* aufgerufen werden.    

 Gruppe A:

1 Kracht,Helmut
2 Helmer,Georg
3 Pantel,Heinrich
4 Howe,Dietrich
5 Nowack,Achim
6 Ketelsen,Herbert
7 Rehder,Andrea
8 Gestram,Anja
9 Reddöhl,Sven
10 Hinz,Erwin
11 Spielfrei1
12 Spielfrei2 

  Gruppe B:

1 Schiller,Dirk
2 Hüfe,Rainer
3 Zechel,Rolf
4 Schaub,Rainer,Dr.
5 Hencke,Heiko
6 Grimm,Jens
7 Walter,Jens
8 Berber,Theodor
9 Weck,Uwe
10 Holzberg,Gerhard
11 Spielfrei2
12 Spielfrei1
 

Im Terminkalender rechts sind zusätzlich die Rundentermine ersichtlich. Gemäß Beschluß auf der JHV wird das Turnier mit folgenden Feinwertungen gespielt: .1. Punkte, 2. Anzahl Siege, 3. Buchholz, 4. Direkter Vergleich. Die Nachholspieltage dürfen natürlich auch zum Vorholen von Partien genutzt werden

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Liebe Schachfreundinnen, liebe Schachfreunde,

hiermit lade ich Euch herzlich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung

am Donnerstag, den 22. Februar 2018 um 19.30 Uhr
im DRK Alten und Pflegeheim, Krauser Baum 1a in Kaltenkirchen,

ein.

Tagesordnung:

1. Bericht der Vorsitzenden
2. Bericht des Kassenwartes
3. Bericht der Kassenprüfer
4. Entlastung des Vorstandes
5. Bericht des Jugendwartes
6. Wahlen
7. Berichte der Mannschaftsführer
8. Bericht des Orgateams (Schaper/Reddöhl)
9. Bericht des Turnierleiters
10. Ehrungen
11. Sonstiges

Mit freundlichen Grüßen

Andrea Rehder

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

In der 6. Runde der Bezirksliga musste Kaltenkirchens Erste die Fahrt nach Lübeck antreten. Dort wartete die 5. Mannschaft der Hansestädter. Urlaubsheimkehrer Helmut Kracht †, Achim Nowack, Jens Grimm und Rolf Zechel remisierten schnell und Lübeck ging zunächst durch einen Sieg gegen Heiko Hencke in Führung. Stefan Ueckermann war heute aber gut aufgelegt und erzwang den Ausgleich. Matchwinner des Tages wurden dann Jan Erik Schaper und Dirk Schiller die am Ende und fast zeitgleich ihre weißen Figuren zum Sieg führten. Endstand 3:5 und ein verdienter Sieg unterstreichen die Kaltenkirchener Aufstiegsambitionen. Die Tabelle führt man weiterhin mit einem Zähler an. Gegen den ersten Verfolger Bargteheide hat man bereits gewonnen aber gegen Bad Oldesloe, ebenfalls nur einen Punkt zurück, steht die Begegnung noch aus.

Die Bezirksklassenmannschaft fuhr am Spieltag nach Norderstedt um gegen deren 3. Mannschaft zu spielen. Diese Begegnung ging mit 5,5 : 2,5 verloren. Die Punkte für Kaltenkirchen holten Dietrich Howe, Dominic Nickel und Theo Berber (0,5)

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)
Online-Schach - kostenlos

Kinderschach

Der Feed konnte nicht gefunden werden!

als Amazon-Partner verdienen wir

an qualifizierten Verkäufen!


Ebay Banner 1 e1485198602460

tägliche Schachaufgaben

SKK-Spieler (Jens Walter) online herausfordern

terres_des_hommes

Chania_Coffee

Jamel_rockt_den_Förster

Wutzrock

Langeln_Open_Air

Match_Open_Air

Walli

leibniz-privatschule





deutsche schachjugend

E-Mail Adresse für Dich

Ab sofort könnt Ihr eine E-Mailadresse im Format

@skkaltenkirchen.de bekommen. Dazu informiert 

mich über eure Wunschadresse. Funktionträgeradressen sind nur für

Funktionsträger vorgemerkt und wechseln ggfs. den Besitzer.

Die Serveradresse für pop3 und smtp ist jeweils

skkaltenkirchen.de, und eine Einrichtung des E-Mailprogramms

so einfach möglich.

Webmail ist auch über webmail.skkaltenkirchen.de möglich.

Euer Passwort sollte Groß- und Kleinbuchstaben

Zahlen und Sonderzeichen wie z.B. die Raute enthalten.

Schickt mir eure Wünsche diesbezüglich per E-Mail, die 

Adresse ist über "Kontakt" -> "Funktionsträger" aufrufbar.

Oder ihr ruft mich an unter 04192 9060160.

Liebe Grüße  Jens Walter

Wissen nennen wir jenen kleinen Teil der Unwissenheit den wir geordnet und klassifiziert haben., Ambrose Bierce
September 2021
MTWTFSS
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2
3

Upcoming Events

 
Thursday, September 30, 2021 - Friday, October 08, 2021

Termine

On Tour  

 

23.09.21 Vereinsmeisterschaft Runde 6
30.09.2021 - 08.10.2021 OSEM in Büsum 2021
30.09.21 Blitz Runde 2
07.10.21 Nachholspieltag
11.10.21-15.10.21 LEM in Eckerförde
14.10.21 Vereinsmeisterschaft Runde 7
21.10.21 Vereinsmeisterschaft Runde 8
28.10.21 Vereinsmeisterschaft Runde 9
30.10.21 Ligaspieltag
04.11.21 Nachholspieltag
07.11.21 Jugendligen-Spieltag
11.11.21 Blitz Runde 3
18.11.21 Vereinsmeisterschaft Runde 10
21.11.21 Ligaspieltag
25.11.21 Vereinsmeisterschaft Runde 11
02.12.21 Nachholspieltag
09.12.21 Blitz Runde 4
12.12.21 Ligaspieltag
05.12.21 Jugendligen-Spieltag
16.12.21 Vereinsmeisterschaft Runde 12
23.12.21 Handicap Blitz
30.12.21 Frei
06.01.22 Blitz Runde 5
13.01.22 Nachholspieltag
16.01.22 Ligaspieltag
20.01.22 Vereinsmeisterschaft Runde 13
23.01.22 Jugendligen-Spieltag
27.01.22 Vereinsmeisterschaft Runde 14
03.02.22 Vereinsmeisterschaft Runde 15
06.02.22 Ligaspieltag
10.02.22 Nachholspieltag
13.02.22 Jugendligen-Spieltag
17.02.22 Blitz Runde 6
24.02.22 Nachholspieltag
27.02.22 Jugendligen-Spieltag
06.03.22 Ligaspieltag
20.03.22 Jugendligen-Spieltag
27.03.22 Ligaspieltag
24.04.22 Jugendligen-Spieltag
01.05.22 Ligaspieltag
15.05.22 Jugendligen-Spieltag
22.05.22 Ligaspieltag
26.06.22 Jugendligen-Spieltag
  
  

Spende an unseren Verein

Danke für ihre Spende

 EUR

Turniersuche

Empfehlung: Suche über den "Monatsnamen"

DWZ-Rechner

Foreigners And Refugees Welcome

de German af Afrikaans sq Albanian ar Arabic hy Armenian az Azerbaijani eu Basque be Belarusian bg Bulgarian ca Catalan zh-CN Chinese (Simplified) zh-TW Chinese (Traditional) hr Croatian cs Czech da Danish nl Dutch en English et Estonian tl Filipino fi Finnish fr French gl Galician ka Georgian el Greek ht Haitian Creole iw Hebrew hi Hindi hu Hungarian is Icelandic id Indonesian ga Irish it Italian ja Japanese ko Korean lv Latvian lt Lithuanian mk Macedonian ms Malay mt Maltese no Norwegian fa Persian pl Polish pt Portuguese ro Romanian ru Russian sr Serbian sk Slovak sl Slovenian es Spanish sw Swahili sv Swedish th Thai tr Turkish uk Ukrainian ur Urdu vi Vietnamese cy Welsh yi Yiddish

Zug_um_Zug_gegen_Rechts

Unser Hoster empfiehlt sich

jDownloads

Site Last Modified

  • Last Modified: Montag 20 September 2021, 10:34:42.

Admin-Kontakt

qrcode

Impressum

Schachklub Kaltenkirchen e.V.
Wulfskamp 32
24568 Kaltenkirchen
Telefon: +49 4191 72633
E-Mailkontakte
Vertretungsberechtigter Vorstand:
Andrea Rehder (1.Vorsitzende),
Jan Erik Schaper (2.Vorsitzender).
Registergericht:
Amtsgericht Norderstedt
Registernummer: 7 VR 449

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

logo

schachreisen 2015 blau 1aadc325

Banner RK 0520 c2a5acc3

schachtitel0620 3cfbe2fd

aktuelle heftausgabe